Call for Papers - offen bis 24. Juni 2017

     Wiener Kongress für zukunftsfähiges Bauen,
     24.-26. Januar 2018

In Betrieb gesetzt!

Was kommt ins Laufen? Ihre Antwort ist gefragt! Vier Themengebiete stehen zur Wahl. Einreichung von Vorträgen unter www.bauz.at

Termine/Aktuelles

 

Symposion

Stadt der Zukunft                          

Nachhaltigkeit vom Quartier zum Baustoff

Am 9. und 10. Nov. 2017 im Hotel Panhans am Semmering. Organisiert von bauXund, plenum und IBO. Das Symposion beleuchtet den Weg zur Smart City, zur Stadt der Zukunft und wie und womit sie um – oder neu gebaut werden kann.
Weitere Informationen


Neuerscheinung

Passivhaus Bauteilkatalog: Sanierung                          

Ökologisch bewertete Konstruktionen
Eine ökologische Sanierung benötigt Know-how und Erfahrung. Das neue Buch des IBO ist deshalb als Planungswerkzeug konzipiert, das bestehende Lösungen systematisch aufarbeitet. Bauphysikalische, konstruktive und ökologische Fallbeispiele werden nach der erfolgreichen Darstellungsweise des IBO Passivhaus Bauteilkatalogs einheitlich mit Regelquerschnitten und Anschlussdetails in maßstäblichen Zeichnungen und zahlreichen Tabellen aufbereitet. Das Buch ist die ideale Ergänzung zum Passivhaus Bauteilkatalog: unverzichtbar für Planer und Bauherrn, die Immobilien nachhaltig sanieren wollen. mehr...


"National Conference" des Canada Green Building Councils (CaGBC) vom 30. Mai bis 1 Juni 2017 in Vancouver (www.cagbc.org/conference2017)

Die jährlich stattfindende, erfolgreiche Konferenz steht unter dem Motto „Building Lasting Change 2017“ und bietet ein umfangreiches Mehrtages-Programm für internationale Delegationen an.
mehr...

Das IBO ist offizieller Partner des Canada Green Building Councils sowie der National Conference des CaGBC.


Der ACR Innovationsradar 2017

Der ACR Innovationsradar ist eine Online-Publikation, in der die ACR-Institute aktuelle Themen aus ihren Forschungsschwerpunkten speziell für KMU aufbereiten und auf konkrete Chancen hinweisen.

www.innovationsradar.at



Das IBO erforscht als unabhängiger, wissenschaftlicher Verein die Wechsel-wirkungen zwischen Mensch, Bauwerk und Umwelt.
Eine der zentralen Aufgaben ist daher die Entwicklung und Förderung der Grundlagen ökologischer Architektur.

Die IBO – Österreichisches Institut für Bauen und Ökologie GmbH ist das Dienstleistungsunternehmen des 1980 gegründeten Vereins IBO – Österreichisches Institut für Baubiologie und -ökologie. Die Dienstleistungen umfassen Ökobilanzierungen von Baustoffen, Baukonstruktionen und Bauverfahren, Bauphysik und Gebäudesimulationen (Wärme, Strömungen, Schall, Licht, Feuchte), Gebäudebewertungen, Gebäudemonitoring und -optimierung, Schadstoffbewertungen und Behaglichkeitsforschung. Ergänzt wird das Angebot durch die Online-Lehre green academy, die Werkstattgespräche und BauZ!, den jährlichen Wiener Kongress für zukunftsfähiges Bauen. Ökologisch bauen – gesund wohnen ist unser Ziel.



 

naturenews 1/2017


Mit welchen Produkten bauen wir unsere Zukunft?

Vorträge und Abstracts der natureplus Fachkonferenz vom 6.6.2016 in Berlin


 

 

Passivhaus Bauteilkatalog: Sanierung

 

IBOmagazin 4/16

 


baubook

IBO Passivhaus Bauteilkatalog online

 

eco2soft - Ökobilanz für Gebäude

 


 

IBO Richtwerte-Tabelle
Berechnungsleitfaden OI3 und Entsorgungsindikator

 


 

ÖGNBDas IBO ist Gründungsmitglied der ÖGNB - Österreichischen Gesellschaft für nachhaltiges Bauen.

 

 
Das IBO ist Mitglied der ACR - Austrian Cooperative Research.

 


Partner des IBO